APV MESSTECC – Unsere Services für Sie!

Wir sind Ihr persönlicher Partner für Ihre schnelle und einfache Heizkostenabrechnung!
Modernste Messtechnik mit digital elektronischen Heizkostenverteilern und innovativer Funktechnologie sparen Zeit. Wir beraten Sie und finden die optimale Lösung für Ihr Objekt oder Ihre Anlage.

RAUCHMELDER-SERVICE
Rauchwarnmelder – Gesetzliche Verpflichtung zur Ausstattung ab 01.01.2018!

Wir begleiten Sie bei Ihrer Rauchwarnmelderausstattung!  Von der Planung über die Montage, Inbetriebnahme bis zur Wartung! Kontaktieren Sie uns!

Heizkostenabrechnung

Jeder Eigentümer ist laut Heizkostenverordnung dazu verpflichtet, eine Abrechnung nach Verbrauch zu erstellen. Nur so wird für den Nutzer ein Anreiz geschaffen, zu sparen. apv messtecc bietet hierfür das volle Servicepaket an:

Jeder Eigentümer ist laut Heizkostenverordnung dazu verpflichtet, eine Abrechnung nach Verbrauch zu erstellen. Nur so wird für den Nutzer ein Anreiz geschaffen, zu sparen. apv messtecc bietet hierfür das volle Servicepaket an: Sie legen den Abrechnungszeitraum fest, sodass wir rechtzeitig einen Termin zur Geräteablesung vereinbaren können. Auf Wunsch lassen wir allen Mietern bzw. Eigentümern eine Anmeldung zukommen oder wir kündigen den Termin mit einem Plakat im Haus an. Erst wenn ein Nutzer auch beim zweiten Termin nicht anwesend ist, wird der Verbrauch entsprechend den gesetzlichen Vorgaben geschätzt. Noch einfacher ist unser innovativesFunk-Ablesesystem, bei welchem unser Servicemitarbeiter keinen Zugang zu den einzelnen Wohnungen mehr braucht!

Wir senden Ihnen rechtzeitig die Unterlagen zur Kosten- und Nutzeraufstellung zu, die wir zur Erstellung der Abrechnung benötigen. Hier trägt der Eigentümer bzw. der Hausverwalter die Brennstoffkosten sowie eventuelle Nutzerwechsel und Vorauszahlungen ein. Alles Weitere übernehmen wir! Die von uns verwendete Abrechnungssoftware wurde speziell auf die Bedürfnisse unserer Messtechnik abgestimmt. Ihre Abrechnung wird von kompetenten Fachkräften erstellt, somit erhalten Sie eine Abrechnung, die technisch und rechtlich einwandfrei ist. Die gedruckte Heizkostenabrechnung schafft es, Kompliziertes einfach darzustellen. Sie setzt sich aus vielen Parametern zusammen (Wohnflächen, Nutzerwechsel, Verteilerschlüssel etc.), macht aber zugleich leicht verständlich, was genau von jedem Nutzer zu bezahlen ist.

Geräteservice

Unser Alltag wird zunehmend von neuester Technologie geprägt, so auch bei der Wärmemesstechnik. Entscheiden auch Sie sich für die Umrüstung auf modernste Messgeräte und Ablesetechnik – gehen Sie mit uns den Weg in ein neues Zeitalter der Heizkostenerfassung sowie -abrechnung! Wir prüfen die technischen Gegebenheiten vor Ort, erstellen Ihnen ein individuell auf Ihr Objekt abgestimmtes Angebot und unterstützen Sie auf Wunsch bei der Auflösung bestehender Vertragsverhältnisse.

Gerätemiete

Hohe Investitionskosten entfallen – Neben dem Geräteeinbau führen wir bei jeder Ablesung eine Funktionsprüfung der Geräte durch. Wir garantieren kostenlose Instandsetzung eines von apv messtecc zu vertretenden Defektes ohne Berechnung von zusätzlichen Fahrt- und Materialkosten während der gesamten Mietzeit. Wir sorgen für einen regelmäßigen Austausch der Messgeräte bei Vertragsverlängerung unter Berücksichtigung der Eichfristen. Die Mietkosten der Geräte sind in der Heizkostenabrechnung auf die Mieter umlagefähig. Sie haben durch die moderne Messausstattung Ihres Objektes Verkaufs- und Vermietungsvorteile!

Gerätekauf

Folgendes gilt, wenn Sie sich für den Kauf von apv messtecc- Geräten entscheiden: Beim Kauf der Geräte können die Kaufkosten nicht in der Heizkostenabrechnung auf die Nutzer verteilt werden. Durch die einmalige Investition entstehen keine fortlaufenden Kosten. Um unseren Service allerdings optimal nutzen zu können, empfehlen wir den Abschluss eines Wartungsvertrages, da nur so die Instandhaltung der Geräte garantiert werden kann. Die Kosten für den Wartungs- und Eichservice können mit der Heizkostenabrechnung auf die Mieter umgelegt werden.

Trinkwasseranalyse

Seit 01. November 2011 ist die neue Trinkwasserverordnung (TrinkwV2011) in Kraft getreten. Sie als Eigentümer oder Verwalter von Wohneigentum sind nun verpflichtet, mindestens ein Mal im Jahr Ihr Trinkwasser prüfen zu lassen. Auch wenn das Wasser von den Wasserwerken in einwandfreier Qualität bei den Haushalten ankommt, können sich bei ungünstigen Bedingungen im Leitungssystem eines Hauses Legionellen einnisten und vermehren.

Eine Legionellenverunreinigung des Wassers kann überall vorkommen: Im Dusch-, Trink- und Brauchwasser, sowie in Wassertanks und Klimaanlagen. Hat ihre Wohnanlage mehr als zwei Wohneinheiten, einen Wasserboiler mit mehr als 400l Fassungsvermögen, oder mehr als drei Liter im Rohrleitungssystem von der Zirkulationspumpe zum entferntesten Punkt im Haus?

Handeln Sie jetzt!

Wasserprüfung

  • Standortanalyse zur Festlegung der Prüfungshähne der Wasserkontrolle
  • Einmalige Installation der Kontrollwasserhähne durch ein Sanitärfachunternehmen
  • Ein geprüfter Trinkwasserentnehmer (nach § 15 (4) TrinkwV) der Firma apv messtecc GmbH entnimmt die Trinkwasserprobe
  • Auswertung der entnommene Wasserprobe durch unser Kooperationslabor
  • Die Firma apv messtecc GmbH übermittelt die Auswertung an das zuständige Gesundheitsamt
  • Soweit keine Beanstandungen festgestellt wurden, erhalten Sie von uns eine Bestätigung über Ihre Trinkwasserqualität
  • Bei Beanstandungen müssen unmittelbar Desinfektionsmaßnahmen eingeleitet werden
  • Sie sehen, bei uns sind Sie in den besten Händen.